megalearn Bildungswerk gGmbH ambulante berufliche Rehabilitation

Ziel

Das Leistungsangebot dient der Überprüfung/Feststellung der Ausbildungsfähigkeit mit Möglichkeiten der anschließenden Arbeitserprobung, zur Prüfung des individuellen Förderbedarfs im Arbeitsverhalten. Durch die abschließende aussagekräftige Berichterstattung (Dokumentation) werden Hinweise und Anhaltspunkte für einen möglichen Start ins Berufsleben gegeben bzw. Empfehlungen für den weiteren beruflichen Werdegang abgeleitet. Hierbei ist es erforderlich, den Ratsuchenden persönlich in eine Testsituation zu involvieren und im möglichst realistischen Rahmen zu erproben. Zielfragen können sich auf die allgemeine Ausbildungsreife oder das vorliegende Schulniveau, aber auch auf eine spezifische Berufseignung beziehen.

Zielgruppe

  • Schulabgänger
  • Berufseinsteiger
  • Arbeitssuchende
  • erwachsene/heranwachsende (ab 15 J.) Menschen mit Behinderungen und Rehabilitanden

Inhalt

Modul 1: Psychologische Eignungsfeststellung

(ausführliches biografisches und gesundheitsbezogenes Anamnesegespräch, berufspsychologische Testdiagnostik, strukturierte Verhaltensbeobachtung)

Modul 2: Praktische Erprobung

(praktische Erprobung im realistischen Kontext, an die im ersten Modul festgestellten Fähigkeiten und Neigungen angepasst sowie strukturierte Verhaltensbeobachtung und Beurteilung der Schlüssel- und Fachkompetenzen)