megalearn Bildungswerk gGmbH Coaching

Ziel

Ziel in der Maßnahme ist es, den gesamten Komplex an situativen und personellen Einflussfaktoren des Teilnehmers zu betrachten, um Ursachen für Demotivation, Resignation und Arbeitsunwilligkeit zu erkennen. Aufbauend auf dieser Analyse werdenentsprechende Maßnahmen im individuellen Eingliederungsplan festgelegt, um die Teilnehmer sukzessiv an Leistungswillen und -bereitschaft heranzuführen.

Zielgruppe

  • Arbeitslose/arbeitsuchende Rehabilitanden
  • Schwerbehinderte mit multiplen Vermittlungshemmnissen sowie körperlichen Behinderungen
  • Rehabilitanden sowie Mehrfachbehinderte, die für spezifische Weiterbildungsmaßnahmen aktuell nicht in Frage kommen und für die bisherige Vermittlungsversuche erfolglos waren
  • Flüchtlinge sowie Personen für Tätigkeiten mit geringem Kommunikationsanspruch oder für Fortgeschrittene

Inhalt

1. Modul: Berufsfachliches Assessment – Center (40 h)

  • Kompetenzcheck (formell und informell erworbene Kompetenzen)
  • Erstellung einer individuellen Kompetenzbilanz als Übersicht über vorhandene Fähigkeiten und Kompetenzen unter Berücksichtigung individueller Interessen sowie gesundheitlicher Einschränkungen

2. Modul: Bewerbungstraining (104 h)

  • Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt
  • Möglichkeiten der Arbeitsplatzsuche / Erstellen eines individuellen Bewerberprofils
  • Erarbeiten realistischer beruflicher Perspektiven / Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien
  • Trainieren von Vorstellungsgesprächen / Innovative Ideen der Initiativbewerbung

3. Modul: Orientierung und Aktivierung (112 h)

  • Überblick über den Arbeitsmarkt sowie Arbeitsbedingungen und Anforderungen in: Industrie/Handwerk, Pflege, Wirtschaft/Verwaltung, Hotel- u. Gaststätten, Dienstleitung u. Handel
  • Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten
  • Prüfung der Aktualität/Anerkennung etwaiger Zertifizierungen und Qualifikationen
  • Stärken- und Schwächenanalyse (inkl. Sozialkompetenz)
  • Zusammenfassende Feststellung der Eignung
  • Reflexion und Aufarbeitung bisheriger Bewerbungsaktivitäten
  • Steigerung der beruflichen Mobilität und Flexibilität / Wirtschaftliches Verhalten

4. Modul: Bewerbungscenter (131 h)

  • Eigenaktivität und -verantwortung fördern / tutorielle Begleitung des Einzelnen